Skip to main content

Alles zu Acrylnägel

 

 

Was sind das für Nägel?

Diese Nägel sind eine Form von Kunstnägeln dessen Grundmaterial Acryl ist. Diese Mischung aus einem Pulver und einem flüssigen Liquid ergibt nach dessen Aushärtung in der Nagelmodellage die fertigen Acrylspitzen. Der Acrylnagel wird modelliert indem das flüssige Liquid und das Acrylpulver miteinander vermischt werden und anschließend mit einem speziellen Pinsel auf den Naturnagel aufgetragen werden.

Acryl Starterset

109,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Gibt es nur diese Nägel oder auch andere Formen?

Es gibt unterschiedliche Arten von Kunstnägel. Die am meisten genutzten Formen sind Acrylnaegel oder Gelnägel. Diese sind mit etwas Übung auch jederzeit selbst anzufertigen. Zusätzlich gibt es noch die Fiberglasnägel. Diese Form der Kunstnägel ist relativ neu und wird nur in wenigen Nagelstudios angeboten. Der Unterschied zwischen den beiden gängigsten Formen, den Acrylnaegeln und den Gelnägeln liegt nur in der Verarbeitung und der Aushärtungsart.

Sind Acrylnaegel schädlich?

Die pauschale Antwort lautet nein. Natürlich kann es vereinzelt zu Allergien führen aber die gesundheitlichen Bedenken sind bei Acrylnaegel eher nicht vorhanden. Sie können sich gerne hier über die gesundheitlichen Aspekt informieren. Die Produkte die in Deutschland verkauft werden, gelten allgemein als unbedenklich und unterliegen den Auflagen der Kosmetikverordnung. Entgegen anders lautenden Gerüchten sind die Stoffe weder Krebs erregend noch schädlich.

Gibt es Acrylnaegel Natur?

Das ist der gängige Begriff für Nägel die in der Form und Farbe den Naturnägeln am ähnlichsten sind. Sie

Welche Pflege brauchen meine Nägel?

Acrylnaegel müssen regelmäßig gepflegt und instand gehalten werden. Es geht bei einfachen Pflegeölen los und kann je nach Zustand der Nägel erweitert werden. Sie haben alle Acrylnaegelpflegemöglichkeiten auf einen Blick.

Wo finde ich das richtige Nagelstudio für meine Pflege

Alle Informationen zum Nagelstudio finden sie auf unserer Seite. Es ist der ausführlichste Bericht zu einem Nagelstudio den Sie im Internet finden werden!

Welche Vorteile haben Kunstnägel?

Gerade bei Haushaltstätigkeiten oder bei Arbeiten mit hoher Belastung sind Fingernägel. Die optimAcrylnägel ale Lösung unter allen Kunstnägeln. Sie sehen an ihren Händen schöne und gleichmäßige Nägel die für Arbeiten ausgelegt sind. Kunstnägel sind deutlich härter und belastbarer als Naturnägel und alle anderen Kunstnagelformen. Sie sind stabil und gleichzeitig flexibel genug um Abnutzung entgegen zu wirken und trotzdem Belastungen für den Nagel abzufangen.

Zusätzlich müssen sie keine UV Lampe zur Aushärtung der Nägel nutzen müssen. Die Aushärtung erfolgt bei dieser Kunstnagelform durch die Luft. Sie können sich also die zusätzlich Kosten für teure Zusatzprodukte sparen.

Welche Nachteile haben Kunstnägel?

Sie sind fest mit dem Naturnagel verbunden. Das heißt der Kunstnagel wächst mit dem Naturnagel zusammen heraus. Für Acrylnagelträger heißt das sie müssen je nach Wachstum Nagel, alle 2-3 Wochen ihre Nägel auffüllen. Dies ist aber eine eher übersichtliche Arbeit, da sie die Differenz zwischen dem angebrachten Nagel und ihren unter der Haut herausgewachsenen Nagel ergänzen müssen. Der Zeitraum ist abhängig von dem Wachstum ihrer Naturnägel.

Fazit:

Es ist eine sehr schöne Form seine Fingerspitzen zu verschönern. Mit etwas Geschick dann dies jeder tun und wer unseren Anweisungen dabei folgt wird kaum Fehler machen und eine lange Zeit mit seinen verschönerten Fingerspitzen Freude haben.