Skip to main content

Diese Frage stellen sich fast alle Personen die das erste Mal mit Acrylnägel zu tun haben! Also sind Acrylnägel schädlich? Als erstes beantworten wir gleich die Frage ob Acrylnägel schädlich sind!

Die Antwort: Nein Acrylnägel sind NICHT gesundheitsschädlich!!

Acrylnägel schädlich

Klar gibt es gewisse Risikofaktoren auf die im Weiteren eingehen werden, aber grundsätzlich kann festgestellt werden, dass Acrylnägel nicht schädlich sind. Der gesundheitliche Aspekt spielt bei Acrylnägeln eine eher untergeordnete Rolle.

Es gibt verschiedene Vorurteile und diese werden wir im Folgenden aufarbeiten und entkräften. Einige diese Vorurteile sind die Auslösung von Allergien durch Acryl oder Inhaltsstoffe, schädliche Dämpfe bei Anwendung oder krebserregenden Stoffe im Acrylpulver.

Die Chemie in Acrylnägel

Das benötigte Pulver und das notwendige Liquid sind natürlich chemisch hergestellt. Oftmals ist die Rede von BPO welche schädlich sein soll. BPO ist Benzoyl Peroxid das keinesfalls zu Schäden führt, sondern in fast jeder Creme vorkommt. Das BPO ist in Acrylnägel keinesfalls schädlich sondern dient dazu die Verbindung  zwischen Liquid und Pulver zu ermöglichen. Es ist in der medizinischen Verarbeitung ebenfalls zugelassen und wird allgemein als unbedenklich angesehen. Nach der Verbindung Von Acrylpulver und Liquid ist das BPO vollständig verbraucht und ist im Endprodukt, den gehärteten Acrylnägeln nicht mehr vorhanden.

 

Allergien gegen Acrylnägel oder dessen Inhaltstoffen

Acrylnägel schädlich

Starterset Acrylnägel

Natürlich gibt es eine geringe Zahl von Allergikern die auf Teile der verwendeten Materialien allergisch reagieren könnten. Da die meisten der verwendeten Inhalte aber auch in anderen Produkten vorkommen sollte eine solche Allergie bereits bekannt sein. Wir sprechen hier auch von Allergien die im kleinen Prozentbereich vorhanden sind.

 

Nagelpilz durch Acrylnägel

Natürlich kann es auch bei Acrylnägeln zu Nagelpilz kommen. Das liegt dann aber nicht an den Kunstnägeln sondern an mangelnder oder sogar fehlender Pflege. Wenn sie ihre Acrylnägel im Nagelstudio machen lassen und dies nicht 100% ordentlich ausgeführt wird, können sich die Acrylnägel an kleinen Stellen lösen. In diese feinen Risse können sich durch Schmutz oder Bakterien Entzündungen bilden. Wenn sie aber ihre Acrylnägel selber machen und vorsichtig und korrekt ihre Acrylnägel modellieren, kann das nicht passieren. Ein kleines Restrisiko bleibt kann aber durch eine ordnungsgemäße Handhabung vermieden werden.
Wichtig ist des Weiteren das sie ihre Acrylnägel nicht mit einer Schere oder einem Nagelknipser kürzen. Entfernen sie ihre Kunstnägel immer ordnungsgemäß. Durch das Knipsen können die Nägel im schlechtesten Fall eingerissen oder gar abgerissen werden. Das dies gesundheitsschädigend ist, sollte klar sein. Wenn sie ihre Nägel aber feilen, kann auch dort nichts passieren.

Schäden durch entstehende Dämpfe

Es ist korrekt dass beim Verarbeiten Dämpfe entstehen. Diese sind aber absolut ungefährlich und führen in der hier verwendeten Form und Konzentration zu keinerlei gesundheitlichen Schäden. Es absoluten Ausnahmefällen kann es zu allergischen Reaktionen führen.

Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat eine Studie aus dem Jahre 2012 veröffentlich. Die Kopfzeile ist etwas reißerisch aufgemacht. Wer es gerne nachlesen möchte kann dies hier tun und wird feststellen das es nur in Ausnahmesituationen zu leichten Einschränkungen kommen kann. Nachzulesen ist das hier.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen